Live startet nur langsam oder hängt beim Start

  • Live Versionen: 8 - 10
  • Betriebssysteme: All

Es kann verschiedene Gründe geben, weshalb Live nur langsam startet oder sogar komplett hängt während des Startvorgangs. Wir haben hier die häufigsten Gründe und deren Lösungen zusammengetragen. Sollte Live allerdings während des Startens abstürzen, folge bitte den Vorschlägen zur Vorgehensweise bei Abstürzen.

1. "Live reagiert nicht" und startet nicht

Falls Live diese Meldung anzeigt und nicht startet, hängt dies meist mit einem angeschlossenen Gerät zusammen. Hier die Schritte, die Du nun durchführen solltest:

  1. Fahre den Computer komplett herunter
  2. Trenne alle USB/Firewire/Thunderbolt Geräte vom Rechner (Audio Interface, USB Hub, Drucker, etc)
  3. Starte den Computer
  4. Öffne Live
  5. Sollte Live sich nun öffnen, schliesse es wieder und verbinde ein Gerät nach dem anderen mit dem Rechner, wobei Du nach jedem Gerät Live öffnest. Somit findest Du heraus, welches Gerät das Problem verursacht

Falls Du nun das entsprechende Gerät gefunden hast, fahre folgendermaßen fort:

  1. Teste das Gerät mit einem anderen, am besten neuen Kabel. Wenn möglich, sollte es ein Kabel von hoher Qualität mit Mantelwellenfilter sein
  2. Verbinde das Gerät direkt mit dem Rechner, statt über einen USB Hub zu laufen.
  3. Stelle sicher, dass alle Treiber und Firmware für die Geräte auf dem neuesten Stand sind
  4. Falls notwendig, installiere die Treiber nochmal neu.
  5. Sollte Live auf Grund des Gerätes weiterhin nicht starten, kontaktiere bitte den jeweiligen Hersteller.

2. Live startet nur langsam

Sollte Live mehrere Minuten benötigen, um zu starten, könnte es einen der folgenen Gründe haben:

Große Datenbank (Win/Mac)

Die Datenbank des Browsers beinhält Ablageinformationen sowie Metadaten von Dateien und Ordnern bezüglich der Library und Packs von Live sowie von Ordnern, die zu Places hinzugefügt wurden. Sollten diese Ordner in Places ein sehr großes Datenvolumen haben, kann dies zu verlangsamtem Startvorgang führen. Vermeide es daher, komplette Festplatten zu Places hinzuzufügen und wähle nur einzelne Ordner, in denen sich ausschließlich Live Dateien befinden (Mediendateien, Liveprojecte, etc). Du kannst einzelne Ordner aus Places entfernen, indem Du per Rechtsklick "Ordner entfernen" auswählst. Hier findest Du weitere Informationen, wie Du Inhalt in Places verwaltest.

Inkompatible MIDI Treiber (Mac)

Das häufigste MIDI Problem unter OS X wird von Digidesign MIDI Treibern verursacht, da diese nicht komplett kompatibel sind mit späteren Versionen von OS X, was zum Hängen aller MIDI Geräte führt. Das Audio-MIDI-Setup ist hiervon ebenfalls betroffen (Programme/Dienstprogramme). Hier findest Du die Lösung.

3. Fehlermeldungen beim Start

"Company support Dir not found" (Mac)

Diese Fehlermeldung kann auftauchen auf Grund inkompatibler MIDI Treiber (siehe oben) oder auf Grund von Problemen mit Audio Treibern. Hier findest Du die Lösung.

"Fehler beim Lesen von [Dateipfad]/Preferences.cfg " / "Error reading [File Path]/Preferences.cfg" (Win/Mac)

In diesem Fall findest Du die Lösung hier.

4. Keiner der oben genannten Schritte hat das Problem gelöst

Wende Dich in diesem Fall bitte an unseren Kundendienst und schicke uns bitte einen Status Report.