Live zurücksetzen (Reset)

  • Live Versionen: Alle
  • Betriebssysteme: Alle

In manchen Problemsituationen kann es hilfreich sein, Live auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn das Problem mit beschädigten Dateien in den Einstellungen zusammenhängt. Obwohl das Zurücksetzen von Live keinerlei wichtige Dateien wie beispielsweise Projektdateien oder Presets löscht, empfehlen wir Dir dringendst, Sicherungskopien Deines Systems anzulegen, bevor Du den Reset durchführst.

Hier nun die für einen Reset notwendigen Schritte:

1. Schliesse Live
2. Lösche die Dateien "Preferences.cfg" und, falls vorhanden, "Template.als" und "Undo.cfg". Du findest sie in folgendem Ordner, wobei Du beachten musst, dass x.x.x. für die jeweilige Versionsnummer von Live steht:

Windows: 
Benutzer\[Benutzername]\AppData\Roaming\Ableton\Live x.x.x\Preferences\

Mac: 
Benutzer/[Benutzername]/Library/Preferences/Ableton/Live x.x.x/

Wichtig: Sollten diese Ordner nicht sichtbar sein, kannst Du sie wie hier beschrieben anzeigen lassen. 

3. Solltes Du ältere Versionen von Live installiert haben, lösche bitte die oben genannten Dateien auch dort
4. Starte Live neu

Wichtig: Das Zurücksetzen von Live und das damit verbundene Löschen der Voreinstellungen bringt folgende Konsequenzen mit sich:

  • Du musst Dein Standard Set (Template Set) neu anlegen, falls Du eines erstellt hast
  • Deine Audio und MIDI Hardware muss in Live's Voreinstellungen wieder angelegt werden
  • Deine Plug-ins müssen neu gescannt werden
  • Du musst Deine persönlichen Einstellungen noch einmal vornehmen

Tipp: Falls Du die oben genannten Dateien nicht andauernd löschen bzw. die Einstellungen jedesmal neu vornehmen willst, kannst Du die Template.als und Preferences.cfg Dateien an einen anderen Ort auf Deinem Computer speichern (z.B. dem Schreibtisch). Sollte das Zurücksetzen das ursprüngliche Problem nicht gelöst haben, kannst Du die beiden Dateien einfach wieder an ihren vorherigen Ort zurücklegen.