Max for Live-Geräte in Live 11 Intro und Standard

  • Live Versionen: 11
  • Betriebssysteme: Alle

In Live 11 Intro und Live 11 Standard wurden eine Reihe neuer Max for Live-Geräte eingebaut, die ohne separate Max for Live-Lizenz genutzt werden können.

Live 11 Intro enthält jetzt:

  • LFO
  • MPE Control
  • Expression Control
  • MIDI Monitor

Live 11 Standard enthält jetzt:

  • LFO
  • MPE Control
  • Expression Control
  • MIDI monitor
  • Shaper
  • Envelope Follower
  • Note Echo
  • DS Drum Synth

Hinweis: Es ist nicht möglich, den Max for Live-Editor zu öffnen, um Geräte zu ändern, wenn Sie nicht die Live Suite besitzen oder eine separate Max for Live-Lizenz für Live Standard erworben haben. Es ist auch nicht möglich, andere Max for Live-Geräte in Live Intro oder Standard zu importieren, ohne eine separate Max for Live-Lizenz zu besitzen.

FAQ

Was ist Max for Live?

Max for Live ist eine visuelle Programmierumgebung, die es Anwendern erlaubt, Instrumente und Effekte für die Verwendung in Live zu erstellen. Max for Live ist in Live Suite enthalten und ist als optionales Add-on für Live Standard erhältlich.

Ist Max for Live jetzt in Intro und Standard enthalten?

Nein, diese speziellen Geräte wurden zu Live Intro und Standard hinzugefügt, damit die Anwender auf bestimmte Funktionen von Max for Live zugreifen können. Wenn Sie Max for Live-Patches bearbeiten oder Max for Live-Packs verwenden wollen, benötigen Sie eine Live Suite-Lizenz oder eine Max for Live-Zusatzlizenz in Standard.

Kann ich jedes .amxd-Gerät in Intro und Standard laden?

Nein, es ist nur möglich, die eingebauten Max-for-Live-Geräte zu verwenden.

Sind die neuen Geräte die gleichen Max for Live-Geräte, die mit der Suite geliefert werden? Kann ich alle Max-Geräte bearbeiten?

Diese Geräte wurden ursprünglich als Max for Live-Inhalte in Suite erstellt und können nun wie native Geräte in Intro und Standard laufen, erlauben aber keine Patch-Bearbeitung.