Comping in Live FAQ

  • Live Versionen: 11
  • Betriebssysteme: Alle

Was ist Comping?

Comping ist eine Audio- und MIDI-Aufnahmetechnik, die es Ihnen erlaubt, Performances in mehrere Take-Spuren in der Arrangement-Ansicht aufzunehmen, um die besten Teile in den endgültigen Take zu schneiden.

Sie können Comping auch kreativ einsetzen, indem Sie Samples und Loops kombinieren, um unerwartete Ergebnisse zu erzielen, die sonst schwer zu erreichen wären.

Wie kann ich die Take-Spuren sehen?

Die Take-Lanes sind standardmäßig ausgeblendet. Sie können sie in der Arrangement-Ansicht aktivieren, indem Sie auf "Erzeugen" > "Take-Lane einfügen" klicken oder indem Sie den Clip auswählen und das Tastaturkommando drücken:

  • Mac: [Shift + Option + T]
  • Windows: [Shift + Alt + T]

Gibt es weitere hilfreiche Tastaturkommandos?

Um Teile verschiedener Take Lanes zu vertauschen, klicken Sie sie entweder im Zeichenmodus an oder drücken Sie das Tastaturkommando:

  • Mac: [CMD + Pfeil hoch/runter]
  • Windows: [Strg + Pfeil hoch/runter]

Um Take-Lanes ein- oder auszublenden, verwenden Sie das folgende Tastaturkommando:

  • Mac: [CMD + Option + U]
  • Windows: [Windows + Alt + U]

Warum kann ich im Zeichenmodus nicht auf einen bestimmten Abschnitt eines Takes klicken?

Vergewissern Sie sich, dass sich zwischen zwei Abschnitten im Haupt-Take kein Leerraum befindet.

Wie kann ich die MIDI-Noten in einem Clip auf dem Haupt-Take aktualisieren?

Um einen aktualisierten MIDI-Clip zu spiegeln, müssen Sie auf dem ausgewählten Clip auf "Enter" klicken. Danach werden die aktuellen Noten des Clips im Haupt-Take angezeigt.

23r352346.gif

Kann ich die Spur-Lanes bearbeiten?

Spur-Lanes können umbenannt, neu geordnet, gelöscht oder hinzugefügt werden.

Wie kann ich Comping kreativ einsetzen?

Mit Comping können Sie Ihre Samples und Loops auf kreative Weise verwenden. Hier sind einige Ideen:

Groove-Extraktion aus einem finalen Comping-Take:

  • Konsolidieren Sie den finalen Take zu einer Audiodatei
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Groove extrahieren.
  • Fügen Sie den neuen Groove zu einem beliebigen anderen Clip hinzu

MIDI-Noten aus einem finalen Comping-Take verwenden

  • Konsolidieren Sie den finalen Take zu einer Audiodatei
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Harmonie/Melodie/Drums in neue MIDI-Spur konvertieren.
  • Fügen Sie einen Synthesizer oder Sampler ein, um die neuen MIDI-Noten zu spielen

Manuelles Hinzufügen von Samples oder Loops

  • Erstellen Sie ein paar leere Spur-Lanes
  • Ziehen Sie einige Samples oder Loops auf die Lanes und erstellen Sie neue Variationen
  • Samples können auf die gleiche Weise wie Audiospuren bearbeitet werden (Nudge, Split, Duplicate, etc.)

Kann ich Comping in meiner Version von Live 11 verwenden?

  • Comping ist in Intro, Standard und Suite enthalten.
  • Die Funktion Spuren verknüpfen ist in Standard und Suite verfügbar.