MP3-Dekodierung, Videowiedergabe und Videoexport ab Live 10.1.2 (macOS)

  • Live Version: ab 10.1.2.
  • Betriebssystem: macOS

Welches Framework verwendet Live für MP3 Dekodierung, Video Playback und Video export?

Bis einschließlich der Live-Version 10.1.1. verwendet Live QTKit (Quicktime) auf macOS. Im Zuge des Übergangs von der 32-Bit- zur 64-Bit-Technologie in macOS 10.15 Catalina hat Apple die Unterstützung für QTKit vollständig eingestellt.

Ab der Live-Version 10.1.2 verwendet Live nun AVFoundation für die MP3-Dekodierung, die Videowiedergabe und den Videoexport. AVFoundation ist das von Apple empfohlene Ersatzframework.

Betrifft das auch andere komprimierte Audiodateien?

Ja. Alle Dekodierungen von komprimierten Audiodateien (z.B. MP3, M4A, FLAC usw.) verwenden nun AVFoundation anstelle von QTKit.

Beeinflusst dies die Leistung?

Der Dekodierungsvorgang der komprimierten Audiodatei sollte unverändert bleiben. Die Videowiedergabe und -export ist nun wesentlich schneller.

Verwendet der MP3-Export AVFoundation?

Nein, MP3-Export und -Kodierung verwenden den LAME MP3 Encoder und sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Gibt es in AVFoundation nicht unterstützte Formate?

Videos oder Dateien, die mit älteren Formaten oder Codecs erstellt wurden, die auf QuickTime 7 basieren, werden in macOS 10.15 und in AVFoundation nicht mehr unterstützt. Hier stehen die kompatiblen Formate auf macOS Catalina.

Hinweis: Obwohl in der oben verlinkten Liste der kompatiblen Formate aufgeführt, unterstützt AVFoundation selbst keine Bilddateien wie jpeg, gif, png. Daher ist es nicht mehr möglich, Bilddateien zu Live-Sets hinzuzufügen. Einige Motion-JPEG-Dateien werden jedoch unterstützt.

Kann ich nicht unterstützte Formate konvertieren, um sie in Live verwenden zu können?

Ja, wenn Du macOS Mojave (10.14) oder früher verwendest, können diese Dateien in ein unterstütztes Format umgewandelt werden, indem Du sie im QuickTime Player öffnest. Apple hat einen Artikel mit Anweisungen veröffentlicht: Konvertieren von älteren Mediendateien.

Wenn Du bereits auf macOS 10.15 Catalina aktualisiert hast, musst Du einen anderen Computer mit einem älteren MacOS verwenden, um Deine Dateien zu konvertieren, da sich Deine nicht unterstützten Formate nicht öffnen lassen werden können.