Capture MIDI

  • Live Versionen: Alle
  • Betriebssysteme: Alle

Was ist Capture MIDI?

Live registriert immer die MIDI-Eingabe auf aktivierten oder input-überwachten Spuren und mit Capture MIDI kann das Material, das gerade auf diesen Spuren gespielt wurde, abgerufen werden. Das ist besonders nützlich, wenn du vor dem Spielen vergessen hast, die Aufnahmetaste zu drücken, oder wenn du grundsätzlich lieber frei improvisierst oder experimentierst, ohne ständig ans Aufnehmen denken zu müssen.

Wie kann ich die Funktion nutzen?

Aktiviere eine oder mehrere MIDI-Spur(en) oder stelle den Monitor auf „In“. Live registriert dann alle gespielten MIDI-Noten auf diesen Spuren. Sobald du mit dem Spielen fertig bist, drücke einfach die Capture MIDI-Taste auf dem Transport und Live erstellt einen neuen MIDI-Clip mit allen aufgenommenen MIDI-Noten in allen aktivierten/überwachten Spuren.

Hinweis: Die Taste ist ausgegraut, wenn keine MIDI-Daten zum Erfassen vorhanden sind. Sie wird schwarz, sobald MIDI-Daten erfasst und zum Einfügen bereit sind.

Screenshot_2020-01-28_at_11.44.31.png

Wie wird das Tempo bestimmt?

Sofern die Wiedergabe nicht läuft und es keine schon vorhandenen Clips im Set gibt, analysiert Capture MIDI das durchschnittliche Tempo des aufgenommenen MIDI und passt das Tempo von Live an, sobald der Capture MIDI-Button gedrückt wird. Die Wiedergabe startet im Anschluss automatisch. Wenn die Wiedergabe aber bereits läuft oder bereits Clips im Set vorhanden sind, wird das Tempo nicht angepasst.

Wie viel CPU verbraucht Capture MIDI?

MIDI-Informationen haben eine sehr geringe Bandbreite, sodass diese Funktion nur minimale Systemressourcen beansprucht.

Wie viele MIDI-Daten werden auf einmal erfasst?

Maximal 16384 Ereignisse: Immer wenn 16384 Ereignisse erreicht sind, werden die ältesten 1024 Ereignisse verworfen.

Warum wurden die Noten von meinem Hardware-Synthesizer nicht erfasst?

Wenn ein Hardware-Synthesizer über eine eingebaute Tastatur verfügt, ist es möglich, die gespielten Noten zu hören, auch ohne dass das MIDI von Live überwacht wird. Um die eigentlichen MIDI-Daten des Synthesizers aufzuzeichnen, muss er über ein USB- oder MIDI-Kabel angeschlossen werden. Außerdem muss in den Voreinstellungen "Track" für diesen Port aktiviert sein und entweder die Spur für die Aufnahme aktiviert oder der Monitor auf „In“ gestellt sein.

Capture MIDI im Handbuch

Ausführlichere Informationen zu dieser Funktion findest du im entsprechenden Abschnitt des Live-Handbuchs.

Ableton bietet diese ausführlichen Hilfe- und Lernresourcen an: