Eigene MIDI Mappings erstellen

  • Live Versionen: Alle
  • Betriebssysteme: Alle

In folgenden Situationen kann es vorkommen, dass Du Deine eigenen MIDI Mappings erstellen möchtest:

  • Dein Controller hat keine eigene Bedienoberfläche (Control Surface)
  • Dein Controller hat eine eigene Bedienoberfläche, aber Du möchtest einige Parameter davon anderweitig verwenden
  • Dein Controller hat einen User Modus

Zunächst musst Du die MIDI Ports in Live's Voreinstellungen unter Link/MIDI konfigurieren. Aktiviere dazu "Track" und "Remote" für die Eingangsports (um MIDI Daten empfangen und senden zu können) und "Remote" für die Ausgangsports (um visuelles Feedback auf dem Controller zu erhalten). Die exakte Konfiguration variiert zwischen MIDI Geräten. Mehr Informationen zu den MIDI Ports findest Du hier.

So erstellst Du ein MIDI Mapping:

  1. Aktiviere den MIDI Map Modus (Mac: CMD + m, Windows: Ctrl + m) mnidi_map.png
  2. Klicke auf den Parameter, den Du zuweisen willst, z.B. den Volume Fader.
  3. Bewege einen Knopf oder Fader auf Deinem Controller
  4. Der Parameter ist nun dem Knopf oder Fader zugewiesen
  5. Wiederhole die Schritte für alle Parameter, die Du per Controller steuern möchtest
  6. Beende den MIDI Map Modus, indem Du wieder auf den gelben MIDI Knopf klickst

Ausführlichere Infos findest Du in unserem Handbuch: Fernsteuerung über MIDI und Rechnertastatur

Beachte: MIDI Mappings können als Teil Deines Standardsets gespeichert werden, damit sie immer verfügbar sind, sobald Du ein neues Set öffnest.