Fades editieren in Live 10

  • Live Versionen: Alle
  • Betriebssystem: Alle

1. Deaktiviere den Automatisierungsmodus, um mit den Fades arbeiten zu können.

1.png

2. Fade kurven werden angezeigt, wenn du mit der Maus über die Enden eines Audioclips fährst. Ziehe die Kurve, um die Länge des Fades anzupassen.

2.png

3. Passe die Kurve an, um die Steigung des Fades zu ändern.

3.png 

4. Halte im aktiven Automatisierungsmodus die Taste "F" gedrückt, um vorübergehend auf Clip-Fades zuzugreifen und diese zu bearbeiten.

5. Es ist auch möglich, Fades im Automatisierungsmodus zu erstellen und zurückzusetzen, indem Du den Anfang oder das Ende eines Clips auswählst, mit der rechten Maustaste klickst und dann "Create Fade-in" bzw. "Create Fade-out" aus dem Kontextmenü wählst. 

4.png

6. Die Tastenkombination zum Zurücksetzen von Fades lautet "CMD+ALT+Delete" (Mac) / "CTRL+ALT+Backspace" (Windows).

Crossfades

Angrenzende oder überlappende Audioclips in der Arrangement-Ansicht haben standardmäßig Crossfades von 4 ms. Diese können wie manuell erstellte Überblendungen bearbeitet werden.

5.png

Weitere Info:

Einstellbare Fades sind nicht zu verwechseln mit der Einstellung Fades an Clipgrenzen erzeugen.