Max for Live in Live 10

  • Live Versions: 10
  • Operating System: All

Max for Live fester Bestandteil der Live 10 Installation und eine separate Installation von Max ist nicht mehr notwendig. Ferner beinhaltet Live 10 weitere, Max-spezifische Änderungen:

  • Max startet nun automatisch, sobald Live 10 gestartet wird.
  • Das Auswahlmenü für die Max-Installation in den Live-Voreinstellungen wurde entfernt.
  • Der Inhalt von Max for Live wurde aktualisiert und geändert. Um eine Rückwärtskompatibilität zu gewährleisten, sind älteren Versionen von bestimmten Max-Geräten neben neueren Versionen in der Library von Live 10 enthalten. Dies kann zur Folge haben, dass im Live Browser Duplikate dieser Geräte angezeigt werden.

Max for Live mit Live Standard

Max for Live ist Teil von Live 10 Suite, kann aber auch als Erweiterung für eine Live 10 Standard Lizenz erworben werden. Falls Du ein Upgrade von Live Live 9 Standard auf Live 10 Standard vorgenommen hast und bereits eine Max for Live Lizenz besitzt, steht Dir Max for Live in Live 10 Standard zur Verfügung, sobald Du Live autorisiert hast. Nach der Freischaltung könntest Du nun auch Max 7 deinstallieren, da Live 10 die im Programm integrierte Version von Max verwendet.

Inhaber einer Max 7 Lizenz

Die Inhalte von Max 7 werden in Live 10 importiert so dass Dir der Funktionsumfang von Max 7 auch innerhalb von Live 10 zur Verfügung steht. Bitte beachte jedoch, dass Du für Verwendung von Max for Live innerhalb von Live eine gesonderte Max for Live Lizenz benötigst

Sysex Support

Um eine bessere Integration mit externen Synthesizern zu gewährleisten, können Max for Live Geräte, Instrumente und Effekte nun SysEx Daten empfangen und senden.  Somit kannst Du etwa eine vollständige Sicherung von Preset-Bänken sowie die Kontrolle von Steuerparametern vornehmen. 

Editieren von gen patchers in Live 10

Derzeit ist eine Bearbeitung von gen patchers in Live 10 nicht möglich. Diese Funktion soll jedoch zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar gemacht werden. Dies setzt jedoch den Besitz einer Max Lizenz voraus. 

ReWire Slave Modus

Max for Live funktioniert nicht, wenn sich Live im Rewire Slave Modus befindet.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Live 10 Handbuch - Max for Live