Absturz während des Startens mit eigenem VST Ordner (Win)

  • Live Versionen: Alle
  • Betriebssystem: Win

Live kann während des Scan-Vorgangs abstürzen, wenn ein falsches VST-Verzeichnis gewählt wurde, zum Beispiel das Hauptverzeichnis des Laufwerks C:\.

VST-Plug-Ins sind .dll-Dateien. Live kann VST-.dlls nicht von anderen .dlls unterscheiden, zum Beispiel von Treibern. Wenn der benutzerdefinierte VST-Ordner Nicht-VST-.dlls enthält, könnte Live abstürzen, da es versucht, diese als VSTs zu interpretieren.

Wenn dieses Problem auftritt, setzen Sie Live bitte zurück und stellen Sie sicher, dass Sie alle Nicht-VST-.dll-Dateien aus Ihrem benutzerdefinierten VST-Ordner entfernen.

Weitere Informationen

Um das Zurücksetzen aller Voreinstellungen zu vermeiden, können Sie auch die [ALT]-Taste während des Neustarts von Live gedrückt halten, um den VST-Ordner vorübergehend zu deaktivieren.